Förderung von Künstlerinnen

GEDOK - Förderung von Künstlerinnen
Seit 1926 gibt es die GEDOK, die Gemeinschaft Deutscher und Österreichischer Künstlerinnenvereine. Sie ist bis heute das älteste und europaweit größte Netzwerk für Künstlerinnen aller Kunstgattungen. Ihr Ziel ist die Förderung künstlerischer Talente von Frauen, Kunstprojekten, Ausstellungen, Lesungen, Konzerten etc.
In Hemsbach präsentieren sich ab dem 6. September 17 GEDOK-Künstlerinnen unter dem Titel "Chaos.Zufall" in der Galerie im Schloss. Zu den 17 Künstlerinnen zählen auch zwei Lyrikerinnen. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr.
Christiane Hedtke und Kristin Wolz - zwei Lyrikerinnen aus dem Verlag Kleine Schritte - sowie die Musikerin Sabine Pfeifer (Klarinette) umrahmen die Ausstellungseröffnung. Die Ausstellung ist bis zum 26. Oktober 2018 zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen