—————————————
Welt(tag) der Poesie
—————————————

 

 

gartenpforte

beim öffnen quietscht die pforte
altersschwach will gehoben werden
der jäger im zaun spannt netze
fängt kindheit im langzeithirn
umschlingt das hingeworfene

rad & ranzen mit noten drin
am küchentisch alles schlucken
mutter versteht oder auch nicht
jugendzimmer raucht heimlich
singt antilieder weit in die welt

samstags wird rasen gemäht
auto geputzt hefekuchen im ofen
was sollen die nachbarn denken
schuhe putzen tanten besuchen
sonntags langeweile degenhardt

viele wege kreuz hoch runter
früher gestolpert gerannt
beim schließen der pforte
tief durchatmen ich bin jetzt
heute den zaun verrotten lassen

 

Kristin Wolz
Logenplatz für mich

 

 

 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen