Herrlich, Hans Victor

Geboren 1964 in Geislingen/Steige. Studierte Sprecherziehung/Sprechwissenschaft in Marburg. Danach Engagements als Souffleur am Nationaltheater Mannheim, am Stadttheater Heidelberg und bei den Kammerspielen in München.
Zu seinen prägendsten Leseerlebnissen gehören die Gedichte von Trakl, Rimbaud, Ungaretti, Ausländer, Cummmings und Seifert. Neben der Literatur, der klassischen Musik und dem Jazz war und ist es vor allem der tibetische Buddhismus, der einen tiefgehenden Einfluss auf ihn ausübt.

Ein aufmerksamer Beobachter und intimer Kenner des Lebens auf der Suche nach dem Glück
9.80 EUR
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen