Die Sonne lügt ungeniert

Preis: 22.00 EUR
Anzahl:

Die Sonne lügt ungeniert, konstatiert Andreas Berg. Eigentlich müsste das Gestirn sich verhüllen angesichts der dunklen Seiten des Menschseins. Doch der lyrische Blick des Autors auf die Welt ist alles andere als pessimistisch.
Andreas Berg beschreibt das Dasein in all seinen Facetten, den freudigen wie den traurigen. In seinen Gedichten reflektiert er die Liebe und das Leben, das Reisen, das eigene Schreiben und die Kunst, die jüdische Welt in Vergangenheit und Gegenwart.
Verortet sind die Texte von Kiew bis zum Ostsee­strand, von Paris bis nach Jerusalem. Sie spannen den Bogen der Empfindungen von durchschimmernder Ironie über feinfühlige Tristesse bis zu modernen Anlehnungen an die Romantik.

Der Germanist Hermann Kurzke sieht den Lyriker in der Tradition der Expressionisten und Surrealisten und lobt die radikalisierte Verknappung.
»Intelligent gebaut und mit Witz gestrickt«, urteilte die Dichterin Hilde Domin über das lyrische Werk von Andreas Berg.

Andreas Berg
Die Sonne lügt ungeniert
Gedichte
64 S., Hardcover mit Stofflesebändchen
éditions trèves

Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support

Newsletter abonnieren

Unser Shop ist immer für Sie geöffnet! — Innerhalb von D
versandkostenfrei.                 
Rückfragen gerne unter mail@kleine-schritte.de 

<<  <  Juli 2024  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
151618192021
222324252728
293031