Christiane Hedtke schreibt ihre Gedichte gerne im Wechselspiel mit Malern und Fotografen. Das drückt sich immer wieder in ihrer Sprache, in ihren Inhalten aus. Dabei überschreitet sie Grenzen, erreicht eine Unabhängigkeit, die ihre Gedanken beflügelt und wunderbare Gedichte von großer Einfühlsamkeit hervorbringt. Sie sind voller Lebendigkeit, voller Lebenslust und Trauer, lachend und fröhlich und bittersüß wie ein Glas Campari.

Nicht zuletzt aus diesem Grunde schrieb die Rhein-Neckar-Zeitung begeistert über: "Sprachlich geschliffene Verse von musikalischer Beschwingtheit" nannte sie Hedtkes Lyrik, eine Beschwingtheit bis manchmal hinreicht bis zur "Selbstvergessenheit im Rausch des Rhythmus".

Christiane Hedtke Manchmal aus dem Buch Wegelagerin des GlücksChristiane Hedtke liest das Gedicht "Manchmal" aus dem Buch "Wegelagerin des Glücks"

Christiane Hedtke
Wegelagerin des Glücks
Gedichte
64 S. Hardcover, Fadenbindung
Verlag Kleine Schritte
ISBN 978-3-89968-158-1

Preis: 12.80 EUR
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.