Lesen ist Urlaub
Das soll ein Sommer sein? Wetter Mist, zuviel Regen oder zu heiß, dieStimmung leidet. Alles nix. Von wegen schönste Zeit des Jahres! Da hilft nur eins: Eine Auszeit nehmen bei Wunschwetter am Lieblingsort. Wie? Im Kopf verreisen. Bücher erzählen interessante Geschichten und führen zu den spannendsten Orten, z. B. an französische Kanäle, nach Ibiza, Hamburg und München, in die Toscana, nach Neapel oder Bogotá. Mit Engeln überall unterwegs zu sein, klingt auch vielersprechend. Übrigens: Die Anreise ist bequem, keine überfüllten Straßen, keine Flugangst, keine Wartezeiten und verspäteten Züge. Buch in unserem Shop bestellen, nach Hause liefern lassen, aufschlagen, zurücklehnen und los gehts. Wir empfehlen die folgenden Reiseziele:
Nortrud Boge Erli Morgengrauen am KanalFred J Heidemann Ibiza Flucht webMartin Spiegelberg Puma mit Jazz CD KopieKristin Wolz Logenplatz für michRoswitha Iasevoli Meine Sommer in ItalienEva Karnofsky Bogota BluesIngo Cesaro Aus dem Schatten der Engel

"Es wird Zeit, dass Stellung bezogen wird;
ich kann mich doch nicht immer nur wegducken", bemerkt Kristin Wolz über ihr Buch Logenplatz für mich gegenüber der Journalistin Silke Beckmann. Und es stimmt voll und ganz: Das Buch ist eine Gedicht-Sammlung, persönlich und politisch zugleich, die die Menschen erreicht. "Ich liebe ... die tolle, kurze Form" sagt Kristin Wolz und man merkt es in jeder Zeile des Buches: Aussagestark und vielseitig, und vor allem authentisch.
Der große Bericht über Kristin Wolz ist erschienen in der Ladenburger Zeitung.
mehr zu Kristin Wolz und Logenplatz für mich
Kristin WolzKristin Wolz Logenplatz für mich

ComixArt bald auch in Bayreuth
Im September eröffnet im Bayreuther Rotmain-Center der Comicladen ComixArt. Es ist die erste Filiale, die Jürgen Reichert nach seiner Fachhandlung ComixArt in Bamberg eröffnet. Viele Aktionen und Veranstaltungen sind in Vorbereitung, ein Panini-Tag, ein Gratis-Comic-Tag, zahlreiche Signierstunden, z. B. mit Ralf Koenig oder Joscha Sauer. Das Angebot soll ein breites Publikum ansprechen und wird um Merchandise- und Geschenkartikel erweitert.

Weiterer Pressebericht über Alexander Rajcsányi und Les Troubadours
In einem umfangreicher Bericht wurden Alexander Rajcsányi und Les Troubadours auch in der Internettageszeitung leimenblog gefeiert. Das begeisterte Publikum entließ die Künstler erst nach zweieinhalb Stunden und mehreren Zugaben. Les Troubadours sorgen für den musikalischen Teil, Alexander Rajcsányi streute in gekonntem Vortrag witzig-pointierte Gedichte sowie Kurztexte ein und übernahm zudem die Moderation. Die musikalisch-literarische Reise führte mit einer erstklassigen Liedauswahl durch weite Teile von Europa, bereichert von "perfekt eingepassten und stimmungsvoll vorgetragenen Texten" von Alexander Rajcsányi. Weitere Auftritte sind in Vorbereitung.
Alexander Rajcsányi und seine aktuellen Bücher im Verlag Kleine Schritte:
Alexander Rajcsanyi 2012Alexander RajcsnyiIn unbewusstem HoffenAlexander Rajcsanyi Von dir und von mirAlexander Rajcsnyi In allen Zeiten Du 2013Alexander Rajcsnyi Festtagsbuch

Die Backlist muss nach vorne!
Die Bezeichnung "Backlist" im Buchhandel klingt nach vergangen, nach gestrig. Aus, vorbei, will keiner mehr. - Stimmt aber nicht!
Viel Gutes lässt sich in der sogenannten Backlist finden, aktuelle Titel, wichtige, originelle, Longseller etc. Bewährtes gehört auch in die erste Reihe, fordert Börsenblatt-Redakteur Michael Roesler-Graichen. Interessanterweise liegt der Umsatzanteil im Buchhandel mit Backlisttiteln bei bis zu 60 Prozent. Ein guter Grund, Altes und Neues nebeneinander zu präsentieren und Bücher aus den vergangenen Jahren immer wieder mal ins Gespräch zu bringen. Außerdem: Goethe, Schiller, Böll, Grass und all jene Größen, deren Bücher nicht in der gerade laufenden Saison erschienen sind, hätten niemals ihre unbestrittene Bedeutung erlangt - auch ihre Bücher wären am Ende der Saison einfach aus den Regalen geflogen.

BuchKontor in Dreieich
Corinna Plate in neue Inhaberin des BuchKontor, das sie nach kurzer Renovierungszeit neu eröffnet hat. Viele Kunden kamen zum Schauen und Kaufen. Sehr erfreulich die klare Ansage der Chefin: "Wir wollen auch Titel fernab des Mainstream präsentieren ... unabhängig vom Erscheinungsjahr." Neben Belletristik, Kinder-, Jugend-, Sach- und Fachbuch gibt es einen kleinen Non-Book-Anteil und für den Herbst ist bereits eine Lesung im Laden, der 30 Leuten Platz bietet, geplant.

Bequem Bücher kaufen
Fast jeder kennt das System oder hat selbst eine Payback-Karte im Portemonnaie. Bei Thalia können Kunden jetzt über die neue Payback-App ihren Einkauf ganz bequem mobil bezahlen. Nach Angaben von Payback nutzen zur Zeit rund 30 Millionen Deutsche das System, die App wurde bislang etwa 11,5 Millionen mal heruntergeladen.

Es lebe die Lyrik
Beim Sommerfest im Literarischen Colloquium Berlin treten am 27. und 28. Juli mehr als zwanzig Lyriker mit Lesungen, Videoinstallationen oder Musik und Wort auf. Unter dem Motto "Lyrik im Grenzgebiet" befasst sich die Veranstaltung mit Lyrik an den Grenzen zu anderen Kunstformen. Es gibt Diskussionsrunden, Präsentationen und eine Party. Der Eintritt ist frei. mehr unter www.babelsprech.org

eine lyrische Sommerreise

Neueröffnung in München
Am 1. August öffnet die Hugendubel-Filiale in München am Marienplatz nach längerem Umbau wieder ihre Türen. Die Fläche ist zwar kleiner geworden, aber laut Nina Hugendubel werden "wir ein deutliches Zeichen für das Lesen und den Buchhandel von morgen setzen." Wir sind gespannt auf das neue Konzept.

Verschenk Calender 2017Verschenk-Calender 2018
Aktuell werden die für den kommenden Verschenk-Calender eingereichten Manuskripte gesichtet und eine Vorauswahl wird getroffen. Wer noch nichts eingeschickt hat, kann dies in den nächsten Tagen nachholen. Einsendung nur noch per Mail möglich, Eile ist geboten. Das Tage-, Jahr- & Lesebuch mit Gedichten und Bildern erscheint im 34. Jahrgang.
Für alle Nachzügler: Jetzt ist die letzte Möglichkeit, Texte für den neuen Verschenk-Calender 2018 einzureichen. Wir freuen uns auf Ihre und Eure Gedichte!
mehr zum Verschenk-Calender 2017

Christiane Hedte und Kristin Wolz in Weinheim
Im Rahmen der großen Sommerausstellung Ende Juli im Nothelferhaus treten die Dichterinnen Christiane Hedtke und Kristin Wolz auf. Begleitet werden sie dabei von Klangelementen, die Maren Appel spielt. Die beiden Lyrikerinnen sind inzwischen über die Region hinaus für ihre einfühlsamen Texte bekannt. Sie kommen ganz ohne kryptische Formulierungen aus, im Gegenteil, in verständlichen Worten betrachten sie Themen, die uns alle auf die ein oder andere Art berühren.
zu der Veranstaltung am 28.7.2017 bzw. 30.7.2017

Schuh & Buch
Am 8. Juli hat in Bad Kreuznach die 42. Filiale der Osianderschen Buchhandlung eröffnet. Die Buchhandlung teilt sich mit dem Schuhhaus Wagner ein gemeinsames Ladenlokal, d. h. im Edgeschoss gibts Bücher und Schuhe und im 3. Geschoss werden ausschließlich Bücher angeboten, im Untergeschoss und auf der 1. Etage nur Schuhe. Ob es zu wirklichen Synergie-Effekten kommt, muss sich erst noch zeigen, aber interessant ist der gemeinsame Auftritt allemal.

Alexander Rajcsányi und Les Troubadours
Die Premiere des neuen Programms "Mich brennt's in meinen Reiseschuh'n" fand in der Bibliothek Leimen statt und war mehr als gut besucht - rund 90 Zuhörer fanden im Saal Platz (mehr sind aus Brandschutzgründe nicht erlaubt), die anderen mussten draußen bleiben. Durch die geöffneten Fenster konnten sie dennoch das Programm weitgehend verfolgen. Alle waren zufrieden, auf die ein oder andere Art, Trio und Autor zu hören und zu sehen. Thema des Abends war eine literarisch-musikalische Reise in Frankreichs Süden - mit kleinen Abstechern, z. B. nach Wien, wo eine witzige Geschichte mit viel Wiener Schmäh (Alexander Rajcsányi, In unbewusstem Hoffen) angesiedelt ist. In der Rhein-Neckar-Zeitung stand dann auch zu lesen: "Das kam super an. ..., die Besucher amüsierten sich prächtig".
Alexander Rajcsanyi 2012Alexander RajcsnyiIn unbewusstem Hoffen

Frankfurter Buchmesse 2017
Für Fachbesucher ist der Online-Ticket-Verkauf bereits in vollem Gange. In diesem Jahr gibt es neue Staffelpreise, so dass sich die frühe Entscheidung für einen Messebesuch lohnt: Bis zum 31. Juli gibt es online 30 % Ermäßigung auf den Ticketpreis, vom 1. bis 31. August sind es 30 % und vom 1. bis 30. September sparen Fachbesucher immerhin noch 10 %, wenn sie das Ticket online bestellen. Danach ist der Preis Online- und Kassentickets gleich. Hier gehts zum Ticket-Shop: www.buchmesse.de/tickets

Buchhandlung Hugendubel wieder in Stuttgart
2015 hatte Hugendubel seine Stuttgarter Filiale geschlossen, um nach einem kleineren Ladenlokal zu suchen. Das wurde inzwischen gefunden, die Buchhandlung von 4.000 auf 500 qm verkleinert. Eröffnung. 30. Mai 2017. Nach rund zwei Jahren Abwesenheit wird nun im neuen Stuttgarter Dorotheen Quartier dem Lesen gefrönt.

Höchste Ehren für Georges Hausemer
Soeben wurde Georges Hausemer für sein reichhaltiges und vielseitiges literarisches Schaffen mit dem Batty-Weber-Preis 2017 ausgezeichnet. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis ist die höchste nationale Literaturauszeichnung des Landes Luxemburg. Die offizielle Übergabe findet im Oktober statt. Georges, wir gratulieren dir, du hast es verdient!
Georges Hausemer ist einer der ersten Autoren von éditions trèves. 1978 veröffentlichte er bei uns "Situationen", sein erstes Buch. Ein weiteres folgte Jahre später. Aktuell ist er mit einem Kurzkrimi in der Sammlung Ego me absolvo vertreten, einer Krimi-Sammlung, die gerade in Vorbereitung ist und im Frühsommer erscheinen wird.

Zartes, Zoff & Zipperlein - neue Auflage ab sofort lieferbar
Roswitha Iasevoli hat einen interessanten Weg gefunden, das Thema Älterwerden anzugehen. Vielfältige Aspekte werden in diesem Buch angesprochen, das sehr positiv und unterhaltsam ist. Nicht umsonst ist soeben die 4. Auflage von Zartes, Zoff & Zipperlein erschienen. Also: Älterwerden? Na und? Hier tut es überhaupt nicht weh. Ein heikles Thema verpackt in einem tollen Buch.

Roswitha Iasevoli Zartes Zoff und ZipperleinRoswitha Iasevoli 1

Neue Buchhandlung in Gerresheim
Im Düsseldorfer Stadtteil Gerresheim wird die Mayersche im Laufe des Frühjahrs eine neue Buchhandlung eröffnen. Die Buchhandlung wird ca 400 qm groß sein und ist nun der vierte Laden der Mayerschen in Düsseldorf. Zuvor war eine Strauss-Filiale in den Räumlichenkeiten untergebracht, die nun passend für den Buchhandel modernisiert und hergerichtet werden.

Christiane Hedtke und das Glück
Christiane Hedtke und Peer Findeisen stellten einmal mehr unter Beweis, wie perfekt Gedichte und Klavier zueinander passen können - mehrere Zeitungen brachten große Nachberichte über die Veranstaltung. Zu den vier Themenkreisen "Vor dem Frühling", "Erinnerungen an den Frühling", "Der Frühling ist da" und "Liebe im Frühling" präsentierten sie ein abwechslungsreiches Programm mit Texten von Christiane Hedtke und Musikstücken u. a. von Debussy und Hovland. Das Thema "Glück" zog sich dabei wie ein roter Faden durch den beschwingten Abend, den das Publikum sehr genoss. Die Gedichte, die Christiane Hedtke an diesem Abend vortrug, stammten aus ihren beiden Büchern Ich bin gerade glücklich und Wegelagerin des Glücks. Übrigens: Ein drittes Buch mit ihren Gedichten ist gerade in Vorbereitung.

Christiane HedtkeChristiane Hedtke Ich bin gerade glücklichChristiane Hedtke Wegelagerin des Glücks

Neue Buchhandlung in Lübeck
Im Einkaufscenter Luv Shopping eröffnet am 13. April Thalia seine zweite Filiale in Lübeck. Auf rund 400 qm wird ein allgemeines Sortiment angeboten, dazu DVDs und Spiele, und natürlich die verschiedenen Tolino-Geräte. Geplant ist, dass sieben Mitarbeiter den Laden betreuen.
Erst im vergangenen Oktober hatte Thalia im Citty Park Lübeck eine Filiale eröffnet. Die positive Resonanz beschleunigte den Entschluss, eine zweite Filiale zu eröffnen. Insgesamt betreibt Thalia in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehr als 280 Filialen.

Neu: Morgengrauen am Kanal
Der erste Kriminalroman von Nortrud Boge-Erli, einer bekannten und vielgelesenen Jugendbuchautorin, entführt in Welt entlang französischer Kanäle. Allerdings gibt es da keine Spur von der vielgepriesenen Ruhe und der heilen Welt. Ein grausamer Mörder ist in Morgengrauen am Kanal unterwegs und legt eine Spur aus Körperteilen. Die Presse findet schnell einen Namen für den Killer, sie nennt ihn den Zerstückler ...

Nortrud Boge Erli Morgengrauen am KanalKristin Wolz Logenplatz für michRoswitha Iasevoli Nacktschnecken im ParadiesFred J Heidemann Ibiza Flucht webOster-Tipps

Never Stop Reading ab April
In der Züricher Innenstadt eröffnet am 4.4.2017 die Buchhandlung Never Stop Reading. Der Schwerpunkt soll auf internationalen Büchern aus den Bereichen Architektur, Fotografie, Kunst und Design liegen. Darüberhinaus soll eine Auswahl englischer Titel geführt werden, die ein urbanes zeitgenössisches Publikum interessieren. Für das Sortiment zuständig ist Buchhändlerin Nora Schwyn.
In einem eigenen Raum finden kleine Ausstellungen (überwiegend Fotografie) und Veranstaltungen statt.

Neu: Logenplatz für michKristin Wolz Logenplatz für mich

Kristin Wolz legt mit Logenplatz für mich ihren ersten eigenen Gedicht-Band vor. Inspiriert wurden die Texte in diesem Buch vielfach durch ihren Garten in Umbrien, ein beinahe paradiesischer Ort, ein kleiner Teil, der doch für das große Ganze stehen kann. Ein Buch voller Sensibilität und Glück, persönlich und politisch zugleich. Sehr lesenswert!

Nortrud Boge ErliNeue Krimi-Autorin bei éditions trèves: Nortrud Boge-Erli

Die bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin legt mit Morgengrauen am Kanal nun ihren ersten Kriminalroman für Erwachsene vor. Das Genre ist ihr nicht neu, im Gegenteil, in der Vergangenheit hat sie bereits zahlreiche Bücher mit Geschichten und Romanen sowohl in den Bereichen Krimi als auch Vampir geschrieben - aber eben für ein jüngeres Publikum. Zudem wird ein Kurzkrimi von Nortrud Boge-Erli demnächst in einer Anthologie bei uns erscheinen. Und sie schmiedet schon Pläne für weitere Krimis - ein guter Grund für die reisefreudige Autorin, in ihrem Wohnmobil loszuziehen und vor Ort an Originalschauplätzen zu recherchieren.

Bücher von Alexander Rajcsányi im Shop

Vier Bücher von Alexander Rajcsányi sind zur Zeit in unserem Shop lieferbar, außerdem erscheinen Gedichte von ihm seit vielen Jahren regelmäßig im Verschenk-Calender. Hier geht es zu den Büchern:

Alexander RajcsnyiIn unbewusstem HoffenAlexander Rajcsnyi FesttagsbuchAlexander Rajcsanyi Von dir und von mirAlexander Rajcsnyi In allen Zeiten Du 2013

Neue Autorin im Verlag Kleine Schritte: Kristin WolzKristin Wolz

Kristin Wolz ist bereits in einigen Zeitschriften und Anthologien vertreten, so auch im Verschenk-Calender 2017. Mit Logenplatz für mich legt sie nun ihre erste Solo-Publikation vor. Inspiriert wurden die Texte in diesem Buch vielfach durch ihren Garten in Umbrien.
Neben ihrer eigenen Arbeit als Schriftstellerin engagiert sich Kristin Wolz stark in der Autorengruppe "Die Räuber 77", dem Literarischen Zentrum Rhein-Neckar e. V., wo sie derzeit 1. Vorsitzende ist.

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen